[ABC.Etüden 41/42.19] Das Wort des Tages: Shenanigans

„Wer kann, der soll“ dachte sich einst der fraggle und ließ sich nicht. Lumpen in dem Fall. Und so stifteten er und sein reisswolfblog den von Christiane betreuten Etüden für die Textwochen 41/42 2019 zum ersten Mal selbst selektierte Begriffe.

Was für ein Satz.

But let’s get begrifflich:

Gewächshaus
jodhaltig
fälschen

lauten seine Etüden-Beigaben für diese Wochen.

[Etüde an]

Ich stieß neulich bei meiner detaillierten und stets ernsthaft betriebenen Wortspiel-Comic-Witz-Recherche auf ein phantastisches, wenn auch eher englisches, Wort.

Mir ist nicht klar wie es sich so lange ungesehen vor mir verstecken konnte.

Vor mir, der ich doch dem Englischen schon etwas länger zugetan bin.

Ein Wort, das für Leute wie mich sprachlich über die Jahrhunderte im Gewächshaus der englischen Sprache gesät, gezogen, behütet, gepflegt und immer weiter feingeschliffen wurde.

Ein Ausdruck, der das, was ich am Liebsten mache, so genau beschreibt, dass man es auch gar nicht anders hätte nennen können. Oder sollen.

Ein Wort, dass schon im An- und Abklang latent nach Schabernack klingt.

And so präsentiere ich proudly Shenanigans.

Shenanigans bezeichnen im Englischen ganz grundlegend nichts anderes als Spielereien, Klamauk oder Späße. Oder eben Streiche oder Schabernack. Die Herkunft konnte ich nicht zweifelsfrei ermitteln. Also musste an dieser Stelle die gute alte Phantasie ran.

Kann ich sowieso besser.

Die Shenanigans könnten ein altes Indianervolk an den Ufern des Shenandoah River gewesen sein. Womit dann auch geklärt wäre woher entweder diese oder dieser den Namen haben. Und John Denver hat es gewusst.

Sie sind bestimmt ein sehr unverfälschtes Volk gewesen das nie vergessen hat wo es herkommt. Wie auch, bei dieser einprägsamen geographischen Bezeichnung.

Weiterhin ließe sich herleiten, dass die weiblichen Stammesangehörigen dann folgerichtig entweder die She-Shenanigans, oder eben kurz die Shenanigans gewesen sind.

Wohingegen sich die männlichen Kollegen konsequenterweise entweder als He-Shenanigans, oder eben als Henanigans hervorgetan haben.

Und was haben die zu Halloween gemacht, so diese es nicht sogar begründet haben? Richtig. Es gab dort zu diesem Feiertag eine traditionelle Shenani-Gans, die in reichlich jodhaltigem Wasser mit Kürbis gekocht wurde.

Alles klar.

Thank you English. I find that good.

[Etüde aus]

Wir halten also fest. Pure Vernunft darf niemals siegen. Wo kämen wir denn da auch hin?

René

18 Kommentare

  1. Welch schönes Wort! 🙂

    Ähnlich schön fand ich den kurzen verbalen Ausfall einer Kollegin heute Morgen, die versehentlich das schöne Wort „Excel-Tablette“ erfand, dann mitten im Satz abbrach, sich unwandte und mumelte: „Ich brauch ´n Kaffee!“ 😉

    Gefällt 2 Personen

      1. That is with me total in Ordnung. Vielmehr beruhigt mich, dass ich nicht an akuter Blindheit leide. Denn ich war zwar zwischenzeitlich ein paar Wochen abgetaucht, aber das wäre mir doch schon aufgefallen, hätte es da einen neuen Artikel gegeben. Und da sah ich keinen. Und just habe ich bemerkt, dass du mit unlängst zwei stunden meinst 🙂

        Gefällt 2 Personen

      2. Ich glaube, die Absprache war, dass es bisher keine Absprachen gab … 😉

        Aus Gründen der Prozessoptimierung sollten wir das vielleicht auch beibehalten, oder!? Sprich, wann immer einem eine Idee zu einem Beitrag einfällt, sollte man den unkompliziert einfach raushauen können.

        Das Rebloggen von Beiträgen des anderen im eigenen Blog sollten wir aber beibehalten. Reichweite und so … 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Stimmt, jetzt erinnere ich mich, dass es da nichts zum erinnern oder absprechen gab 🙂 Das macht auch Sinn und werden wir so beibehalten.

        Das mit dem rebloggen hatte ich dann aber vergessen. Das werde ich jetzt noch nachholen 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s